Malas - tibetisch buddhistische Armbänder und Ketten


Die Bedeutung und Anwendung der Mala (Kette)

Mala bedeutet ursprünglich soviel wie Gebetskette. Der Begriff aus dem Sanskrit wird hauptsächlich im Hinduismus und Buddhismus verwendet. Heutzutage findet man daneben Begriffe wie Yogakette oder Meditationskette.

Was ist eine Mala?
Eine klassische buddhistische Mala besteht aus 108 Perlen die zu der so genannten Gebetskette zusammengefasst sind.
Dabei gibt es 4 Sektionen mit jeweils 27 Perlen. Unsere Malas sind aus hochwertigen Natur- Edelsteinen oder Holz hergestellt und zwischen den Sektionen setzen wir meist eine Silberperle. Bei einigen Malas auch einfach eine andere Edelsteinperle um ein harmonisches Gesamtbild zu erreichenn.

Den Abschluss bildet immer eine besondere Perle. Diese markiert bei der Meditation und dem gleiten der Finger von einer Perle der Mala zur nächsten den Anfang und das Ende einer "Runde" über die 108 Edelsteinperlen.

Was ist die Bedeutung der 108 Perlen einer Mala?
Der Überlieferung nach wurden die Weisheiten Buddhas in 108 Bänden zusammengefasst. Diese sollen den Menschen auf dem Pfad zu Harmonie, Weisheit und Erleuchtung helfen. Die 4 Bereiche symbolisieren dabei den Weg aus 27 Leidenschaften, 27 Qualitäten (geistige Entwicklungsschritte) zu entwickeln. Dabei muss der Suchende 27 Versuchungen/Hindernisse überwinden, um schliesslich die 27 positiven Eigenschaften auf dem Pfad zur Erleuchtung zu erreichen.

Gebrauch und Umgang mit Deiner Mala
Gehe achtsam und respektvoll mit deiner persönlichen Mala um. Nutze sie als Bereicherung in Deinem Alltag bei Yoga, beim Meditieren oder einfach als positiven Schmuck und Anker der Dich mit Glück und Freude füllt. Auch als Raumschmuck, sind die wundervollen, langen Malaketten sehr gut geeignet.

Wähle Deine persönliche Mala aus und starte Deinen spirituellen Weg.



Wie unser Schmuck entsteht


Unser Original Design - basiert auf Zen-Buddhismus. Die sorgfältige Auswahl der besten Perlen, sowie die hochwertige Handarbeit, sichern Euch stets einzigartige Schmuckstücke.

Mit Liebe gemacht. Mit dem tibetisch - buddhistischen Schmuck wollen wir Achtsamkeit u. Harmonie ausdrücken.
Wir arbeiten mit Fair-Trade-Künstlerbetrieben in den Entwicklungsländern zusammen. So entsteht authentischer Schmuck, der Menschen befähigt, besser zu leben.

Die meisten Kreationen sind handgefertigt, viele von Mönchen gesegnet. Allesamt sollen Euch als Erinnerung dienen, immer fest an Eure Träume zu glauben.

Entdecke einzigartige und bedeutungsvolle Geschenk-Ideen!