Heilende Kristalle - Glück & Harmonie Teil 1/3


Serie 1/3:
Heilsteine - die Kraft der Kristalle und Ihre Wirkung. Glückssteine & Schutzsteine: Welcher Stein passt zu mir? 

Jeder Kristall birgt seine eigene, verborgene Schwingung und Kraft. Eine Kraft die uns berühren, bewegen und sogar heilen kann; besonders dann, wenn wir uns emotional darauf einlassen - uns öffnen.

Schon seit jeher spürten die Menschen die besondere Energie die von vielen Kristallen ausgeht. So bedienten sich Zauberer, spirituelle Führer und schliesslich bis heute Heiler Ihrer besonderen, energetischen Eigenschaften.

Heilsteine, Kristalle Schutz und Kraft

Heilsteine - Amulette - Glücksbringer

Durch alle Kulturen und Zeitalter hindurch nutzen Menschen die Kraft der Kristalle in besonderen Schmuckstücken, oft als Talismane oder Amulette bezeichnet.

Ob bei den Maya, den Maori, den Ägyptern oder der chinesischen traditionellen Medizin, immer maß man Kristallen und Edelsteinen wie Lapislazuli, Smaragd oder Bergkristallen heilende oder schützende Eigenschaften bei.

Sie galten als Heilsteine oder als Beschützer vor negativen Energien. Durch die Vielzahl der Erfahrungen und Überlieferungen kann man heute ganz bestimmten Steinen, spezifische, Eigenschaften und Effekte zu sprechen.

 

Energie oder Die Kraft der Schwingungen

Schon Einstein wußte: "Alles ist Energie!".  Selbst die härtesten Materialien wie Steine oder Kristalle sind in ihren kleinsten Bauteilen nichts anderes als Atome und Elektronen die durch ihre permamente Bewegung Schwingungen und bei Reaktion auf die Aussenwelt - Resonanzen erzeugen.

Licht kann durch einen Kristall gebrochen werden, seine Farbe verändern, gestreut oder konzentriert werden. 

Oftmals sind Kristalle uralt und nehmen seit Jahrhunderten Energie, Sonnenlicht, Regen oder die unterschiedlichen Schwingungen der Natur auf, die sie berühren, durchfluten und prägen.

So haben Kristalle meist eine ganz eigene, wundervoll gleichmäßige Struktur die  ihre Form und ihr Aussehen prägen. Diese Ausrichtung führt zu einer jeweils einzigartigen Frequenz in der jeder Kristall schwingt und auf die er in besonderer Weise reagiert, wenn er von ihr berührt - angeregt wird.

Diese sogenannte Eigenfrequenz führt zu einer deutlichen Verstärkung die im Extremfall bis zum Auseinanderbrechen der Kristallstruktur führen kann, wie wir es bei den sogenannten Bruchtests von begabten Sängerinnen kennen, die nur mit dem Klang, der Schwingung, ihrer Stimme Kristallgläser zum Zerspringen bringen können.

Sehen und fühlen wir Kristalle und Steine mit vor dem Hintergrund diesen Wissens, so wird verständlich, warum man verschiedenen Steinen, unterschiedliche Wirkungen zu spricht. Ihre Eigenenergie und spezielle Schwingung kann einen positiven, energetischen Einfluss auf ihr Umfeld oder unser Empfinden und unsere Gefühlslage haben.

Welcher Kristall oder Edelstein am besten zu Dir passt, welcher heilende und harmonisierende Wirkungen auf das Wohnumfeld haben kann und warum Kristalle gerade heute in moderna Ayurveda und bei Heilmethoden wie Reiki verwendet werden  -  erfährst Du in den kommenden Tagen in Teil 2 der Serie:

Heilsteine - die Kraft der Kristalle und Ihre Wirkung. Glückssteine & Schutzsteine: Welcher Stein passt zu mir? 

Bis dahin Dir eine wundervolle Zeit - pass auf Dich auf und gönn Dir Deine achtsamen, entschleunigten täglichen 5 Minuten - oder mehr.

 



.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen